Das richtige Training für Zuhause

Das richtige Training für Zuhause

Nicht jeder schafft es im Alltag in ein Fitnessstudio oder in einem Sportverein regelmäßig zu trainieren. Da ist das Trainieren zu Hause die ideale Lösung, denn die hohe Bandbreite an Möglichkeiten verschiedene Muskelgruppen zu trainieren, ist nur durch die eigene Kreativität beschränkt. Wer erst einmal ein Gefühl für Muskelkontraktion entwickelt hat, kann seine Muskeln gezielt mit Übungen reizen und trainieren.

Für diejenigen, die weder Zeit noch Motivation haben ins Fitnessstudio zu gehen, aber dennoch gesund und fit bleiben möchten, gibt es verschiedene Übungen und Trainingsgeräte.

Wer sich nicht direkt ein eigenes Home-Studio zulegen möchte, kann auch zunächst mit Kurzhanteln und seinem Körpergewicht loslegen.

Für ein erstes Training zu Hause sollte jedoch folgende Mindestausstattung vorhanden sein:

Folgende Übungen und Körperpartien lassen sich mit dieser Ausstattung beispielsweise durchführen:

Der Rücken kann mit diesen Übungen gestärkt werden:

  • Überzüge
  • einarmiges Rudern

Die Brust kann man mit diesen Übungen trainieren:

  • Liegestütze
  • Bankdrücken, Butterfly

Für die Schultern sind diese Übungen empfehlenswert:

  • Seitheben
  • Frontheben

Bei den Übungen sollten die Gewichte so gewählt werden, dass mindestens 10-15 Wiederholungen möglich sind. Bei den nächsten Trainingsstunden kann, wenn 15 Wiederholungen erreicht wurden, ein höheres Gewicht genommen werden.

Für diejenigen, die sich ein professionelles Trainiergerät zu Hause zulegen möchten, empfiehlt sich zunächst mit einer Hantelbank zu beginnen. Der Vorteil bei Hantelbanken ist, dass sie viele verschiedene Übungen ermöglicht und somit flexibel einsetzbar ist. Außerdem eignet sich die Hantelbank für das Training der Brust- und Schultermuskulatur, die für einen großen Anteil des Oberkörpers verantwortlich sind. Wichtig beim Training mit der Hantelbank ist, dass man einen Trainingspartner hat, der einem hilft, schwere Gewichte zu stemmen und für die nötige Sicherheit sorgt. Auf die richtigen Trainingshandschuhe sollte ebenfalls nicht verzichtet werden, um die Gelenke zu schonen und ein Abrutschen an der Hantel zu vermeiden. Trainingshandschuhe sollen beim Training nicht fehlen, da man damit nicht nur die Stabilität erhöht, sondern auch die Greifkraft.

Wir wünschen euch viel Spaß & Erfolg beim Home-Training!

 

Kommentieren

Your email address will not be published.